MATEC vor Ort: Anwenderbeispiele

Maschinen- und Anlagenbau Mit Inhouse-Präzisionsfertigung zum globalen Erfolg

Mit dem neuen Betätigungsfeld ›Fertigung von Composite-Bauteilen‹ eines Bestandskunden findet Langzauner zum heutigen Kerngeschäft. Den Weg zum führenden Komplettlösungs-Anbieter für Composite-Pressenanlagen ebnet die Inhouse-Zerspanung auf Matec-Maschinen.

Lohnfertiger Gesundes Wachstum mit dem richtigen Maschinenmix

Es ist eine Erfolgsgeschichte. Als sich Zerspanungsmechaniker Wolfgang Bauer 2003 nicht mehr optimal mit seinem Chef verstand, beschloss er, sein eigenes Ding zu machen. Inzwischen ist daraus das Unternehmen Woba Präzisionsfertigung in Sinsheim mit 20 Mit arbeitern geworden. Einen beachtlichen Teil des Erfolges führt Bauer auch auf die Beschaffung seiner beiden 5-Achs-Zentren von Matec zurück.

Automobilzulieferer Kraftprotz für filigrane Formen

Der Automobilzulieferer Amato GmbH hat die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und ist mit einer gewaltigen Investition in eine 180 Tonnen, 5-Achs-Doppelportalmaschine in die Großteilebearbeitung eingestiegen. Der betriebswirtschaftliche Wagemut wurde belohnt: Heute steht die Firma sicher auf zwei Beinen.

Werkzeug- und Formenbau Vielfalt in Metall

Die Mafo Systemtechnik AG aus dem beschaulichen Teisendorf präsentiert sich gerne mit dem Slogan ,Vielfalt in Metall‘. Und das zu Recht. Mit den drei Geschäftsfeldern Gießerei, Schweißbaugruppen und mechanische Fertigung decken sie nahezu das ganze Spektrum der Metallbearbeitung ab. Das braucht natürlich auch ein gerüttelt Maß an Flexibilität. Flexibilität, wie sie die Bearbeitungszentren von Matec bieten.

Maschinen- und Anlagenbau Die Erben des Erfinders

Die Firma Durst Phototechnik ist Meister im Sich-neu-Erfinden, denn Technologien kommen und gehen leider. Den Fortbestand sichert eine systemische Innovationskraft, die auf den Erfinder und Firmenmitgründer Julius Durst zurückgeht, und Technologiepartner wie Matec.

Neugierig geworden?